Upcycling-Tasche für den #prymcontest


Für den #Prymcontest habe ich eine Upcycling-Tasche genäht, die sozusagen ein 3-Generationen-Projekt ist und mich immer ein wenig Familiengeschichte bei mir tragen lässt. Neben den Materialien von Prym besteht meine Tasche aus einem alten Kleiderrest meiner Tante aus den 70er Jahren, meiner aussortierten Jeans sowie Omas Sofabezug. Gerade durch die Auswahl der Materialien ist die Tasche für mich zu etwas ganz besonderem geworden, aber auch optisch gefällt sie mir gut. Innen ist sie mit Schlüsselband und einer Vielzahl an (Hosen)Taschen bestückt.

 

Mehr Bilder und Infos zur Entsehungsgeschichte findet ihr  hier auf Funkelfaden.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 x Nähmaschine




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!