Vintage Fliesen einfach selber machen

Vintage Fliesen einfach selber machen
Vintage Fliesen einfach selber machen

Original-Fliesen mit hübschen individuellen Dekoren sind oft sehr teuer und schwer zu bekommen. Mit der Fototransfertechnik lassen sich Fliesen kostengünstig mit jedem beliebigen Muster und in jeder Farbe kinderleicht selbst anfertigen.

Die Anleitung und meine Vorlagen findest du auf meinem Blog:

https://homemadebypatricia.de/how-to-vintagefliesen-selber-machen/

 



Dieses Material benötigst du:
  • Fototransfermedium,
  • Laserausdruck,
  • Natursteinfliese,
  • Pinsel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Die eigenen Finger und sonst nix
So macht man das:

1Ausdruck auf Fliese aufbringen

Motiv mit Laser-Drucker oder Laser-Kopierer ausdrucken.
Fototransfermedium satt auf die Fliese auftragen.

2Transfermedium auftragen

Fototransfermedium satt auf die Oberseite des Ausdrucks auftragen.

3Motiv auflegen

Motiv auf Fliese auflegen und mit einem Küchentuch von der Mitte nach außen hin überschüssiges Medium und evtl. Luftbläschen ausstreichen.
Laut Herstellerangaben trocknen lassen.

4Papier einweichen

Fliese mit Wasser befeuchten (Besprühen oder kurz in Wasser einweichen).

5Motiv freilegen

Mit einem Schwamm oder mit den Fingern vorsichtig das Papier wegrubbeln, bis das Motiv freiliegt.

6Motiv lackieren

Trocknen lassen und mit einem Klarlack lackieren.





6 Kommentare
  1. Gerade eben habe ich Deiner Youtubekanal entdeckt. Super Inspirationen, eine echter Musenkanal. Nicht nur treudoof konsumieren, sondern selber machen.
    Wo gibt es diese Mustervorlagen für die Vintagefliesen zum selber machen ? Ich suche mich gerade dusselig. Viele schöne Muster gibt es auf Pinterest. Aber diese Bilder sind oft mit Copyrights quer über´s Bild markiert. Danke :-)

    • Hallo Patricia,

      ich würde mich auch sehr über Tipps von dir für Vorlagen freuen. Es ist gar nicht so einfach, schöne Druckvorlagen zu finden. Die Fliesen und das Transferpotch und Lack habe ich. Fehlen nur noch schöne Vorlagen und dann kann es los gehen.
      Viele Grüße, Antje

  2. Hallo liebe Partricia,
    bin durch Zufall beim Stöbern auf deiner Seite gelandet 😀. Deine Vorschläge und Anleitungen sind einfach genial und verständlich zum Nacharbeiten 👍👍.
    Sehr schön finde ich auch, daß du deine Anleitungen mit uns anderen unendgeldlich teilst, …. was ja in der heutigen Zeit nicht unbedingt der Norm entspricht, da die meisten eher mit allem Geld verdienen möchten 🤑.
    Dafür sage ich einfach „vielen Dank“ …. und mach doch bitte weiter so 😉.

    Viele liebe Grüße, Sigi 😃

    Sieglinde Katte-Fix 10. Februar 2017 um 11:13 Uhr
    • Liebe Sigi, ich freue mich, dass du beim Stöbern auf meiner Seite gelandet bist und dir meine Ideen gefallen. Ich teile meine Ideen sehr gerne mit euch und jedes positives Feedback motiviert mich beim weitermachen. Vielen Dank dafür.
      Schau auch gerne auf meinem YouTube-Kanal vorbei. Hier teile ich meine Ideen in Videoform mit euch :-) http://www.youtube.com/user/mrsshabbychic
      Liebe Grüße, Patricia

      Patricia Morgenthaler 13. Februar 2017 um 09:06 Uhr
  3. Hallo,

    wie lange hält das Motiv? Als Bodenfliese kann ich die Fliesen wahrscheinlich nicht benutzen oder? Wäre das ganze auch Wetterfest? Würde gerne meine Betonplatten draußen damit bunt gestalten!

    Danke
    Viele Grüße Martina

    • Hallo Martina, du hast zur wetterfesten Fixierung verschiedene Möglichkeiten: Du kannst die Fliesen nach dem du das Motiv freigerubbelt hast, mit einem Porzellanpotch einstreichen und dann das Motiv im Backofen laut Herstellerangaben einbrennen. Dann ist die Fliese für Draußen oder als Bodenfliese geeignet.
      Oder du lackierst die Fliesen nach dem Motivauftrag mit einer Schicht transparentem Fliesenlack (gibt es für den Innen- und Außenbereich).
      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
      Viele Grüße, Patricia

      Patricia Morgenthaler 13. Januar 2017 um 08:28 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.