Wassermelone Joghurt Eis


In meinem „Gefrierschrank“ befindet sich seit ein paar Tagen selbstgemachtes Wassermelone Joghurt Eis, welches an Köstlichkeit kaum zu überbieten ist! Ein Wunder, dass es das Fotoshooting überhaupt erleben durfte. Dieses Grundrezept eignet sich hervorragend für das meiste Obst, ist also nicht nur multifunktional, sondern auch multiflexibel!

Mehr Wassermelonen Rezepte auf: http://www.fraumau.de



Dieses Material benötigst du:
  • 1 - 1 1/2 Cups Joghurt,
  • 1 Cup Wasser,
  • 1 Cup Zucker,
  • 2 EL Honig,
  • 3 Cups entkernte Wassermelone,
  • Eisformen,
  • Eisstiele
So macht man das:

1Multifunktionaler Sirup

① Als erstes bereiten wir den multifunktionalen Sirup vor. Dazu geben wir einfach den Zucker zusammen mit dem Wasser in einen kleinen Topf. Bei mittlerer Hitze erwärmen, unter Rühren kurz Aufkochen und anschließend für mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

② Die 3 Cups Wassermelone pürieren wir fein und sieben den Saft durch ein feines Sieb ab. Mit 1/3 des multifunktionalen Sirups gemischt, haben wir so schon unsere erste Komponente fertig!

③ Den Joghurt mischen wir einfach mit dem Honig und ½ Cup des multifunktionalen Sirupssss.

2Lange Bauanleitung

① Dafür befüllen wir unsere Eisformen zu einem Drittel mit dem Joghurt-Mix, stellen das Ganze für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach, oder die Gefriertruhe im Keller *hoho

② Anschließend füllen wir weiter auf, diesmal bis 2/3 mit unserem Wassermelonen-Mix, wieder warten…

③ Zum Schluß kommt die letzte Schicht Joghurt obendrauf, nach kurzer Anfrier-Phase stecken wir noch die Stiele hinein und fertig!

3Kurze Bauanleitung

① Die Komponenten einfach nacheinander in die Formen schütten, vermischt sich zwar dabei, aber sieht auch gut aus und schmeckt gleich! Mein Favorit für kommende, nicht fotografierte Eise!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.