• 01.12.2015 von Mona
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , ,

Umhängetasche aus CD`s

 

gutes Gelingen!!



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Knopf,
  • alte CDs

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Häkelnadel Nr. 3 oder 4,
  • Wollnadel zum Vernähen
So macht man das:

1CD-Umhängetasche

zuerst die CD`s umhäkeln,das heisst eine Schlaufe machen,am äusseren Rand festhalten und Faden durch die Mitte als Schlaufe ziehn.Das macht man solange ,bis man die Runde vollständig hat.Je nachdem ob man die CD`s sehn möchte oder nicht,macht man nach jeder durchgezogenen Schlaufe 1 oder mehrere Luftmaschen am äusseren Rand.Runde mit einer Kettmasche schliessen und eine Runde feste Maschen häkeln.Faden vernähen.Ihr benötigt 2 CD`s.
Dann häkelt ihr mit doppelten Faden eine Luftmaschenkette mit 10-15 Maschen.
2.Reihe bis ca 28-30 cm Luftmaschen häkeln,so dass ihr ein langes Band erhaltet.
Dieses wird dann mit festen Maschen zwischen die CD`s gehäkelt(CD`s mit silberner Seite nach aussen)
Für die Seitendeko könnt ihr Strasssteine oder ähnliches mit Heisskleber aufkleben.Ich hab Blumen gehäkelt,die ich dann aufgeklebt habe.
Für das Umhängeband gibt es wieder einige Möglichkeiten.
Entweder ihr sammelt von den Wasserfaschen die Ringe,die am Hals beim Öffnen übrig bleiben und umhäkelt sie und näht sie dann aneinander oder ihr häkelt mit doppelten Faden ein langes Band von ca 4cm Breite.(alles feste Maschen)
Dieses wird dann an die vorbereitete Tasche angenäht.
Zum Schluss noch die Öffnung mit Mäusezähnchen umhäkeln und das Kopfloch mit auf einer Seite einarbeiten.Auf der gegenüberliegenden Seite den Knopf annähen





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.