Viele Pflanzen, besonders die aus dem Supermarkt, kommen mittlerweile bereits im Übertopf daher. Dass diese Töpfe in der Regel entweder kitschig oder langweilig sind – kurzum: einfach nicht schön – ist kein Geheimnis. Höchste Zeit also, den einfallslosen Zeitgenossen mal einen frischen Look zu verpassen!

Für meinen neuen stachlichen Kaktus-Freund wollte ich unbedingt ein ganz besonderes Zuhause kreieren. Deswegen habe ich einen alten 08/15 Topf einfach ein wenig aufgemotzt. Das einzige, was ich dafür brauchte, war etwas Kupfer-Spray und dickflüssige, hellgrüne Farbe.

Die vollständige Anleitung findet ihr hier: https://www.schereleimpapier.de/2016/07/13/diy-upcycling-blumentopf-kupfer-und-glasur/



Dieses Material benötigst du:
  • Blumentopf

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kreidefarbe oder Acrylfarbe,
  • Pinsel,
  • Sprühfarbe
So macht man das:

1...

Gebt dem Topf eurer Wahl mit Farbspray eine Basis. Ich habe mich für einen Kupfer-Untergrund entschieden, das passende Spray findet ihr in jedem Baumarkt.

2...

Sucht euch eine möglichst dickflüssige Farbe (ich habe Kreidefarbe verwendet), rührt sie ordentlich auf.

3...

...





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.