3 Klapphocker

3 Klapphocker

Aufklappen und Platz nehmen. Mit den farbenfrohen Stoffen von Free Spirit werden die Klapphocker zum Lieblingssitz.

© Coats / Free Spirit | Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • farblich passendes Coats Nähgarn „Duet“ Art. 4645100,
  • Free Spirit Stoffe | Kollektion Deer Valley by Joel Dewberry (112 cm breit)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügelbrett,
  • Bügeleisen,
  • Kleine Klapphocker mit Segeltuchbespannung,
  • Nähmaschine,
  • Stecknadeln,
  • Tacker oder kleine Nägel
So macht man das:

1Stoff 1

QJD2600-Peony | Maße je nach Größe des Klapphockers

2Stoff 2

QJD2500-SKYXX | Maße je nach Größe des Klapphockers

3Stoff 3

QJD2300-SKYXX | Maße je nach Größe des Klapphockers

4Allgemeines

Da Stoffe bei der ersten Wäsche einlaufen können empfiehlt es sich, diese vor dem Zuschnitt und der Verarbeitung vorzuwaschen. Bei allen Schritten ist es ratsam, die Nähte zunächst auseinander zu bügeln.

5Stoff zuschneiden

Die vorhandene Bespannung wird als stabilisierende Einlage weiter verwendet, weil der neue Stoff allein nicht tragfähig genug wäre. Für die Sitzfläche den gemusterten Stoff mit 1 cm Nahtzugabe nach den Maßen des alten Bezuges doppelt zuschneiden.

6Fertigstellung

Die alte Bespannung zwischen legen, die Kanten umbügeln und rundherum feststeppen. Die Schmalseiten um das Rundholz wickeln und mit dem Tacker oder kleinen Nägeln an der Stange fixieren.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.