3D-Bow-Tie-Quilt für den Kinderwagen (ca. 70 cm x 80 cm) mit der Overlockmaschine

Babylock

Dick und kuschlig eingehüllt liegen die neuen Erdenbürger im Kinderwagen. Als besonderes Highlight wird meist noch über das Kissen eine besondere Decke zur Zierde gelegt. Diese gibt es in allen möglichen Varianten, Formen und Farben. Hier findet Ihr die Anleitung einer Kinderdecke für den Kinderwagen mit einem 3D-Bow-Tie-Quilt – garantiert ein besonderes Highlight! Mit der Overlock lassen sich die Quadrate und Blöcke sehr gut zusammennähen.

Designer: Madlen Steiger

Copyright © baby lock Deutschland GmbH – http://www.babylock.de

Fotos: baby lock Deutschland GmbH
Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung unserer Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.



Dieses Material benötigst du:
  • 12 Hintergrund-Quadrate Stoff A à 11.5 cm,
  • 17 Tie-Quadrate Stoff B à 11.5 cm,
  • 3 verschiedene Stoffe (Stoff A - Stoff B - Stoff C),
  • Aerofil,
  • Fleece (Rückseite) 70 cm x 80 cm,
  • Schrägband aus Stoff B (5 cm breit und ca. 310 cm lang),
  • Stoff C (Rahmen) 2x 10.75 cm x 41.5 cm,
  • Stoff C (Rahmen) 2x 15.75 x 80 cm
So macht man das:

1Einstellung 4-Faden-Overlock

Stichbreite 7,5
Stichlänge 2,5

Ein „Bowtie“ besteht aus 5 Quadraten (3 x Stoff B und 2 x Stoff A).

2...

Ein Tie-Quadrat zur Hälfte falten (rechte Seite nach außen).
Nicht bügeln!!!

3...

Platzieren Sie das gefaltete Tie-Quadrat zwischen dem Hintergrund- und dem Tie-Quadrat (rechts auf rechts und das gefaltete Tie-Quadrat in die Mitte).
Nun entlang der Kante nähen.

4...

Hintergrund- und Tie-Quadrat zurückschlagen.
Den Vorgang wie in Punkt 2 auf der anderen Seite Wiederholen. Wenn das Tie-Quadrat auf der anderen Seite oben war, muss es jetzt unten liegen.

5...

Öffnen und nun beide Stücke mit rechter Seite aufeinanderlegen, so dass sich die Mittellinien treffen. Die Nahtzugaben jeweils in entgegengesetzte Richtungen legen.

6...

Beide Hälften nun zusammennähen.

7...

Aufklappen und ausbügeln.
Das erste Bow-Tie ist fertig.

8...

Wiederholen Sie Schritt 1 – 6 jeweils 4x.

9...

Block 1, 2 und 3 wie in der Skizze am Anfang zusammennähen.
Nachdem Sie das gemacht haben, können Sie nun auch die Blöcke zusammennähen und den Rahmen annähen.

10...

Bügeln Sie nun das fertige Top aus.

11...

Top und Fleece mit Nadeln zusammenstecken. Beachten Sie hierbei, dass keine Nadeln an das Messer der Overlock kommen. Kanten sollten ringsum genäht werden (Stichlänge auf 4 und Stichbreite auf 6).

12...

Einfassung annähen (Stichlänge wieder auf 2,5 und Stichbreite auf 7,5).

13...

Umbügeln und von Hand anstaffieren.

14...

Im Nahtschatten Top und Fleece von Hand zusammen nähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.