3D Buchstaben auf Leinwand

3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand3D Buchstaben auf Leinwand

Mit ein paar Bastelmaterialien und einer Leinwand lassen sich individuelle Texte im Handumdrehen in ein dreidimensionales Kunstwerk verwandeln.

 

Das Video-Tutorial findet ihr: http://www.baerbelborn.com/blog/valentinstagsgruesse-3d/

Das selbe Tutorial in Englisch findet ihr hier: http://designmemorycraft.typepad.com/design-memory-craft/2015/01/how-deep-is-your-love.html



Dieses Material benötigst du:
  • Farben,
  • Klebstoff,
  • Leinwand,
  • Mossgummi,
  • Servietten

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel,
  • Stanzform,
  • Stanzmaschine
So macht man das:

1Buchstaben schneiden / ausstanzen

Mit einer Stanzmaschine lassen sich die Buchstaben aus Moosgummi leicht ausschneiden. Wer keine besitzt kann einfachere Formen auch mit der Hand ausschneiden.
Für dickere Buchstaben zwei Lagen Moosgummi verwenden.

2Buchstaben aufkleben

Die Buchstaben auf die Leinwand kleben und trocknen lassen.

3Buchstaben mit Serviette überziehen

Die Buchstaben mit einer Lage einer weißen Serviette (hier:Fantastisk von Ikea) überziehen, falls gewünscht eine weitere Lage aufkleben.

4Ganze Leinwand bekleben

Eine abschliessende Lage Serviette über das Ganze kleben, dabei absichtlich Falten zusammenschieben, alles trocknen lassen.

5Mit Gesso grundieren

Alles mit ein bis zwei Lagen Gesso grundieren, trocknen lassen.

6Buchstaben anmalen

Die Buchstaben mit Farben eurer Wahl colorieren (hier: Gelatos von Faber-Castell)

Mehr zu dem Bemalen seht ihr in dem Video-Tutorial (link siehe oben)

7Trocknen lassen

Farbe trocknen lassen-fertig.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.