Upcycling: Pinnwand

Upcycling: Pinnwand

Eine ausführliche Anleitung, wie man aus einem alten Bilderrahmen eine Pinnwand für das Kinderzimmer macht – in shabby-chic-weiß. Selbst gemachte Polsterung.

Der Bilderrahmen wird geputzt, repariert (geleimt, gekittet), dann bemalt. Die Pinnwand selbst wird gepolstert und bezogen und im Bilderrahmen fixiert.

Die Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern findet ihr auf meinem Familien-Wohndesign-DIV-Handarbeits-Blog:

Schaut bei uns vorbei!



Dieses Material benötigst du:
  • alter Bilderrahmen,
  • Bezugsstoff,
  • Bilderhaken,
  • Dispersionsfarbe,
  • Gips oder Holzkitt,
  • Holzfaserplatte zugeschnitten,
  • Holzleim,
  • kleine Nägel,
  • Küchenrolle für alle Fälle,
  • Schaumstoff oder dickes Vlies

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Hammer,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • Schwämmchen,
  • Spachtel,
  • Tucker,
  • Zange




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.