Schmuseweiche Handwärmer


Nun ist sie also da, die kalte Jahreszeit. Als Studentin bin ich auf die Bahn angewiesen; wem es ähnlich geht der weiß, dass man da schon mal warten kann. Um nicht schon am frühen Morgen schlechte Laune wegen kalter Finger zu riskieren, habe ich mir kurzerhand diese kleinen Taschenwärmer genäht. Morgens kurz in der Mikrowelle erwärmt; schon bleiben die Jackentaschen eine ganze Weile muckelig warm. Wenn ihr wissen wollt, wie genau die kleinen Dinger gezaubert werden, schaut doch mal auf Miss Lila Diy vorbei, da gibt es diese und viele weitere Anleitungen!



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollgarn,
  • Baumwollstoff,
  • Dinkelkörner,
  • Verzierungen Baumwolle




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.