Adventskalender DIY

Adventskalender DIY

Schnell genähter Kalender, der jedes Jahr wiederverwendet werden kann.



Dieses Material benötigst du:
  • Filz (2mm),
  • Messingringe (Gardinenabteilung),
  • ,
  • Rundholz,

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Material und Webband annähen

1. Ihr braucht: Filz (ich habe 2mm Merinowollfilz von Daimer genommen), Webband (meins ist vom Flohmarkt), ein Rundholz, Stylefix, Messingringe (aus der Gardinenabteilung), Schere, Nähmaschine, Lineal, Schneiderkreide und ggf. Masking-Tape.

2. Nachdem ihr den Filz in ein Rechteck geschnitten habt, schneidet ihr ein ausreichend langes Stück Webband zu und beklebt die Rückseite mit Stylefix.

3. Das Webband positioniert ihr mit Hilfe eines Lineals auf dem Filz. Dank des Stylefix kann es jetzt nicht mehr verrutschen. Mit Stecknadeln und 2mm-Filz zu arbeiten ist nämlich so eine Sache...

4. Mit der Nähmaschine näht ihr das Band auf dem Filz fest. An den Seiten das überstehende Band einfach nach hinten klappen und mit festnähen.

2Schlaufen und Ringe anbringen

5. Für die Schlaufen Webbandstücke abschneiden und mit Masking Tape auf der Kalenderrückseite ankleben (das funktioniert besser, als die Bänder mit Stecknadeln festzustecken). Mit der Nähmaschine annähen. Achtet darauf, dass die Schlaufen gleichmäßig verteilt sind und dass das Rundholz durch die Schlaufen passt!

6. Auf die RÜCKSEITE malt ihr mit Schneiderkreide und Lineal Linien, die euch helfen, die Ringe einigermaßen gleichmäßig anzuordnen.

7. Um die Ringe an den Kalender nähen, stecht ihr mit der Nadel von hinten an den markierten Stellen durch den Filz und näht von Hand alle 24 Ringe an.

8. (Ohne Foto) Sägt das Rundholz zu und schiebt es durch die Schlaufen. Für das Band zum Aufhängen müsst ihr das Rundholz einkerben oder ein Loch bohren und die Schnur dadurch führen. Wenn ihr das Band einfach anknotet, rutscht es auf der Holzstange hin- und her.

Päckchen mit Zahlen dranhängen - fertig.





Ein Kommentar
  1. Hallo,

    das gefällt mir sehr gut, prima Idee! Danke fürs Einstellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.