Adventskalender selber machen


Bald ist es soweit, der 1. Dezember klopft schon kräftig an die Tür. Es wird Zeit, sich Gedanken über einen Adventskalender zu machen.
Ich habe dieses Jahr eine klassische Variante umgesetzt. Ein Adventskalender aus leeren Pappröhren (Kolpapierrollen).

Die Druckvorlage der Banderolen für den Adventskalender findest Du auf RAUMiDEEN: http://www.ideen-wohnen-garten-leben.blogspot.de/2016/11/adventskalender-selbermachen.html



Dieses Material benötigst du:
  • Papier,
  • Pappröhren,
  • Schleifenband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebstoff,
  • Schere,
  • Tesafilm
So macht man das:

1Pappröhren zuschneiden

1. Schneide Pappröhren mit den Cutter auf eine beliebe Länge. Meine sind 14 cm lang, auf dieses Maß passen auch die Druckvorlagen der Banderolen. Du kannst allerdings auch leere Klopapierrollen verwenden.

2. Schneide Geschenkpapier in 24 passend große Stücke, so dass die jeweiligen Enden überstehen. Verpacke die Pappröhren und schließe erst die eine Seite mit einem Schleifenband.

3. Fülle 24 Kleinigkeiten in die jeweiligen Röhren und schließe dann mit einer weiteren Schleife das zweite Ende.

2...

4. Drucke die Banderolen aus, schneide sie zu und klebe sie um die Päckchen. Ich benutze dafür gerne einen Klebestift.

5. Hänge die Päckchen auf oder lege sie, wie ich, in einen Korb oder in eine Schale.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.