Adventskalender-Socken


Da ist er nun! Der Socken-Adventskalender! Als normales Panel und auch als DIY-Projekt mit Rückseitenstoff und Stoff für die Innensocken.
https://makini.de/Socken-Adventskalender-MAKINI-DIY-Projekt
Hier gibt’s die bebilderte Nähanleitung oder auch unter den oben genannten Link.
(Auch für Socken in größeren Größen geeignet. Einfach eine Schablone selbst herstellen und los geht’s!)

Es hat wirklich Spaß gemacht die Socken zu nähen, auch wenn man mit Innensocken ganz schön viele Teile zum Nähen und Wenden hat. Aber nach den ersten 2 Socken wurde es immer schneller. Ich empfehle: 2 – 3 Socken am Anfang komplett fertig nähen, um ein Gefühl dafür zu bekommen und dann jeden Arbeitsschritt erst bei allen Socken durchführen. Dann geht’s schneller. Ein tolles Anfängerprojekt!



Dieses Material benötigst du:
  • Eventuell individuelles Materialset von MAKINI,
  • Stoff,
  • weihnachtliche Stoffe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Garn,
  • Nähmaschine,
  • Stecknadeln,
  • Stoff,
  • Stoffschere
So macht man das:

1Erstelle eine Schablone

Wenn Du das vorgegeben Panel verwendest, schneide eine der Socken aus und erstelle mit ihrer Hilfe eine Schablone aus dünner Pappe.

Oder zeichne eine eigene Socke in deiner gewünschten Größe.

2Socken ausschneiden.

Ggf. schneide die Socken aus dem Panel aus.
Zeichne 24 Socken auf den Rückseitenstoff und schneide sie aus. Beachte, dass die Socken richtig herum angezeichnet werden!

3Das Zusammennähen der Socken

Lege die Socken rechts auf rechts zusammen und nähe rundherum. Lass die obere Seite offen. Schneide die Nahtzugaben zurück und schneide an den Kurven den Stoff bis zur Naht ein. Wende den Socken auf rechts. Wiederhole das bei allen 24 Socken.

4Ösen zum Aufhängen der Socken

Schneide den Streifen für die Schlaufen zu. Falte die äußeren Kanten auf die linke Seite und falte den Stoffstreifen noch einmal in der Mitte. Nähe knappkantig an beiden Seiten entlang.

5Schlaufen an Socken annähen

Schneide den Steifen in ca. 12cm lange Stücke. Lege eine Schlaufe und nähe sie mit der offenen Kante nach oben an die Rückseite des Sockens.

6Die Innensocken

Zeichne nun die Socken für das Futter an. 24 Socken mit der Ferse nach rechts und 24 Socken mit der Ferse nach links. Schneide alle aus und lege sie rechts auf rechts zusammen.
Nähe rundherum und lasse an der Hinterseite eine Wendeöffnung.

7Socken und Innensocken vereinen

Stecke nun den Außensocken in den Innensocken, so dass sie rechts auf rechts aufeinander liegen. Stecke die Schlaufe zwischen die Socken.

8Zusammennähen der beiden Socken

Nähe an der oberen Kante entlang.

9Wenden und verschließen

Wende alles auf rechts und verschließe die Wendeöffnung per Hand oder mit der Nähmaschine.

10Fertigstellen

Stecke den Innensocken in den Außensocken und bügel alles ggf.

11Wiederholung

Wiederhole alle Arbeitsschritte und nähe so alle 24 Socken!

TIPP: Nähe erst 1 - 3 Socken komplett, damit Du genau weißt, wie jeder Schritt funktioniert. Dann führe jeden Arbeitsschritt erst bei allen restlichen Socken durch. So bist du schneller.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.