Adventskränze selbst gemacht

Adventskränze selbst gemacht

 

Adventskränze binden ist gar nicht so schwer, hat man den Dreh erst einmal raus. Im Internet gibt es viele Videos, die helfen können, aber ich empfehle: Einfach loslegen und probieren ;) Meine Kränze könnt Ihr Euch gern auf meinem Blog ansehen, vielleicht inspiriert es ja die Ein oder Andere:

http://nordahage.blogspot.de/2015/11/meine-diy-adventskranze.html

Liebe Grüße

Sandra



Dieses Material benötigst du:
  • Baumkerzen,
  • Bindedraht,
  • Kerzentüllen,
  • Styroporring,
  • Tannengrün,
  • Weidenruten,
  • Weihnachtsbaumkugeln

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Gartenschere,
  • Heißklebepistole,
  • Schere,
  • Zange
So macht man das:

1Kranzunterlage selber wickeln

Ich habe zwei Varianten bei meinen Kränzen probiert. Für den ersten Kranz habe ich mir zuerst eine dünne Kranzunterlage aus Weidenruten und einer Runde Tannenästen gewickelt. Darauf habe ich angefangen zu binden. Diese Kränze werden dünner und wirken leichter, außerdem fand ich das Binden einfacher als bei dem zweiten Versuch mit einem halben Styroporring. Bei dem Styroporring muss man ziemlich viel Grün drumherum binden und festhalten und er wird auch recht dick, was ich persönlich nicht so sehr mochte, wie die Kränze mit der Weidenseele.

http://nordahage.blogspot.de/2015/11/meine-diy-adventskranze.html





Ein Kommentar
  1. Hallo, die Adventskränze sind ganz toll,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.