Festlicher Adventskranz aus einer Fahrradfelge

Festlicher Adventskranz aus einer Fahrradfelge


Wow! Eine ausgediente Fahrradfelge, ein bisschen Glitter (oder Grün) und leckeres Zuckerwerk ergeben einen originellen Adventskranz zum Aufhängen. Wir machen uns gleich mal ans Werk!

HINWEIS: Diese Anleitung wurde gesponsert von Ferrero Roche. Noch mehr weihnachtliche Inspirationen von Ferrero Roche findest du hier.



Dieses Material benötigst du:
  • Aufhänger für Weihnachtskugeln,
  • ausgediente Fahrradfelge,
  • Basteldraht,
  • Dekozweige,
  • goldenen Sprühlack,
  • Kerzen,
  • Kerzenhalter,
  • Kleine Sterne von Ferrero Rocher,
  • Satinband,
  • Weihnachtskugeln

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heißklebepistole,
  • Schere
So macht man das:

1Säubern

Fahrradfelge gut säubern.

2Sprühlack

Mit goldenem Sprühlack einfärben. Für mehr Deckkraft den Vorgang ggf. wiederholen und ausreichend trocknen lassen

3Aufhängung

Für die Aufhängung vier gleichlange Samtbänder nach gewünschter Höhe zurechtschneiden und in gleichmäßigen Abständen am Kranz befestigen. Dabei die unteren Enden je zweimal um den Kranz wickeln und verknoten, die losen Enden oben zu einem Strang zusammennehmen und mit einem Knoten verschließen.

4Kerzenhalter

Kerzenhalter mit Heißkleber in gleichmäßigem Abstand auf die Felge kleben und trocknen lassen.

5Dekorieren

Deko-Zweige dekorativ um die Felge flechten und mit Basteldraht fixieren. Kranz mit Weihnachtskugeln und Kleine Sterne von Ferrero Rocher dekorieren und an einem Haken aufhängen.

6TIPP 1

Für den Kranz kann auch frisches Wintergrün wie Eukalyptus, Tanne oder Wacholder verwendet werden.

7TIPP 2

Beim Fahrradhändler können gebrauchte Fahrradfelgen günstig erworben werden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.