Kerzen mit Wasserschiebefolie

  • 01.11.2020 von 107qm
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: Ein halber Tag
  • Stichwörter:


Für das Kerzenprojekt braucht ihr:

  • Haushaltskerzen
  • Wasserschiebefolie (Injektdrucker)
  • hochglänzenden Klarlack mit Lösungsmitteln!!!
  • Schere, Wasserschale, Abdeckmaterial

Und so klappt es:

1.) Zuerst druckt man die Vorlage auf die glänzende Seite der Wasserschiebefolie aus und lässt den Ausdruck einige Stunden gut trocknen. (Es gibt verschiedene Hersteller! Bitte beachtet deren Hinweise)

2.) Dann lackiert man den Ausdruck satt mit hochglänzendem Klarlack. Am besten sprüht man 2 Schichten auf. Die Lackschicht muss gut durchtrocknen! Bitte nutzt keinen matten oder lösungsmittelarmen Lack. Damit hat es bei mir nicht funktioniert und die Folie ist kaputt gegangen.

3.) Danach schneidet man die einzelnen Botschaften aus und legt sie für etwa 1 Minute in eine Wasserschale

4.) Nun kann man die Folie ganz leicht herunterschieben und vorsichtig auf die Kerze legen. Die Folie ist relativ stabil, etwa wie Tesafilm. Man kann also noch Luftblasen herausschieben und die Schrift an die richtige Position bringen.



Dieses Material benötigst du:
  • Wasserschiebefolie




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.