3D Bild aus Tapetenresten und mit Schleichtieren

  • 21.03.2011 von Faltenrock
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: Ein halber Tag
  • Stichwörter: , , , ,
3D Bild aus Tapetenresten und mit Schleichtieren

Dieses 3D-Bilder ist ein tolles Geschenk, nicht nur für Kinder.



Dieses Material benötigst du:
  • Batterie,
  • Halter,
  • Holzkiste,
  • LED-Licht,
  • Schleichtiere,
  • Tabetenreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebe,
  • Maßband,
  • Schere
So macht man das:

1Tapete und Schleichtiere

Als erstes eine Holzkiste mit Tapetenresten bekleben. Ich benutze immer Reste aus Tapetenbüchern. Dann die Schleichtiere arangieren und festkleben. Ich benutze dafür Schmuckkleber. Alles einen Tag trocknen lassen. Als Wandbefestigung klebe ich auf die Rückseite eine selbstklebende Halteröse; gibts im Baumarkt.

2Die Beleuchtung

Der absolute Hit ist aber das LED-Licht, das in der Mopane (dem Baum) versteckt ist. Das Licht ist ganz einfach zusammengebaut. LED-Licht, Batterie und Halter; alles von CONRAD für ca. €3,00, und dann im Baumgeäst versteckt. Fertig ist ein ganz besonderer Blickfang; mit Beleuchtung.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.