Anleitung: Kleisterpapier herstellen

Anleitung: Kleisterpapier herstellen

„Wie mache ich dies Buntpapier?“ Diese Frage hat mich erreicht und natürlich gebe ich dir die Anleitung,  dass du dein eigenes Kleisterpapier herstellen kannst.



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Kleister,
  • Papier,
  • Tempurafarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Finger,
  • Kämme,
  • Pappe,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • Spachtel,
  • Stempel
So macht man das:

1Farben vorbereiten

Für Kleisterpapiere brauchst du Farben, die mit Kleister verrührt wurden. Dabei geht es darum bei der Farbe die richtige Konsistenz und Struktur zu erreichen. Die Farbe sollte dick genug sein, um nicht zu verlaufen, wenn du ein Muster in sie hineinziehst. Gleichzeitig können zu dicker Auftrag, Farbe und Papier zum Brechen bringen, wenn du später ein Buch mit dem Papier bindest. Der Kleister macht die Farbe geschmeidiger und verhindert dies weitest gehend.

Du erreichst eine gute Konsistenz, wenn die Farbe Jogurt ähnelt. Bei Acrylfarben ist das Mischungsverhältnis meiner Erfahrung nach am Einfachsten herzustellen. Der Kleister, mit dem du die Farbe mischt, sollte zu Beginn dick angerührt sein. Du kannst ihn immer noch mit Wasser verdünnen.

Je mehr Kleister du in die Farbe mischt, desto weniger intensiv ist der Farbauftrag.

Wenn du Farben anmischen möchtest, dann ist es am Besten, wenn du es vor dem Unterrühren des Kleisters tust.

2Kämme vorbereiten

Du kannst Kämme kaufen, die verschiedene Abstände haben. Es gibt welche aus Metall (zum Fliesenlegen) als auch welche aus Kunststoff oder Gummi (für Strukturmalerei auf Leinwand). Du kannst dir aber auch simpel Kämme mit beliebigen Abständen selber herstellen. Dafür kannst du Pappreststücke nehmen und im gewünschten Abstand und Breite Markierungen machen. Die Zinken schneidest du mit einer Schere oder einem Cuttermesser aus.

3Farbe auftragen

Nimm die Farbe großzügig auf den Pinsel auf und verstreiche sie in weiten Zügen über dem Papier. Je nachdem wie du das Papier später bearbeitest, kann die Pinselführung ausgeprägt sichtbar sein. Überlege dir also vorher wie du die Farbe aufträgst.

Wenn du mit mehreren Farben auf einem Bogen arbeiten möchtest, kannst du die Übergänge zwischen den Farben hart abgrenzen, indem du sie nebeneinander malst. Für weiche Übergänge vermalst und vermischt du die Farben miteinander.

4Kleistertechnik für verschiedene Muster

Die weiteren Schritte findest du auf https://www.selberbuchbinden.de/blog/anleitung-kleisterpapier-herstellen/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.