ANLEITUNG: OSTEREIER STRICKEN


Ostereier stricken – ist eine gute Möglichkeit, die vielen Wollreste im Vorrat ein wenig zu reduzieren. Sockenwolle ist dabei besonders geeignet, da sie mit einer Lauflänge von 420 m/100 g recht dünn ist und oftmals schon schöne Muster hat. Doch auch unifarbene Garne lassen sich wunderschön kombinieren. Streifen und Muster setzen dabei dekorative Akzente.

Wenn du die farbenfrohen Ostereier stricken möchtest, benötigst du ein Nadelspiel (Größe 2,5). Schön ist es, wenn die Nadeln kurz, also ca. 15 cm lang sind. Es gelingt aber auch mit längeren Nadeln. Gearbeitet wird in Runden.

Die Anleitung findest du auf sockshype: https://www.sockshype.com/anleitung-ostereier-stricken/



Dieses Material benötigst du:
  • Füllwatte,
  • Sockenwolle,
  • Wollreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadelspiel Größe 2,
  • Vernähnadel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.