Applikation ohne Nähen

Applikation ohne Nähen

Du hast was Tolles genäht, aber vergessen, das Motiv zu applizieren? Mit diesem Trick gelingt dir eine Applikation ohne Nähen. Ich zeige dir, wie das Applizieren ohne Nähen ganz schnell und stressfrei geht!


Ob auf Pullis, Shirts, Lätzchen oder Taschen: Mit Applikationen fertigst du tolle Unikate aus deinen Näh-Projekten. Wenn du applizieren willst, ohne den Rand deines Motivs mit Zickzackstich zu versäubern, empfehle ich dir Heat’n’Bond Ultra Hold.

Das habe ich ja kürzlich schon für die Pizzatechnik verwendet und bin echt begeistert davon. Bis dato kannte ich nur Vlieseline – und die haftet für solche Kreativ-Techniken nicht fest genug.

Wie Applizieren ohne Nähen funktioniert, zeige ich dir auf meinem Blog!



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Bügelvlies,
  • HeatnBond,
  • Jersey

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.