Avocados züchten – Oder Geduld ist eine Tugend

  • 27.07.2015 von fraumau
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , , ,

Hier ein paar Tipps für alle bestehenden oder angehenden Avocado-Hobbyzüchter da draußen.

Die komplette Anleitung „Oder Geduld ist eine Tugend“ gibt es hier: http://www.fraumau.de/avocados-zuechten-geduld-diy/

und „Scharfe Schere hartes Herz“ hier: http://www.fraumau.de/avocados-zuechten-schneiden-diy/



Dieses Material benötigst du:
  • Avocadoskern,
  • Korken Draht,
  • Wasserglas
So macht man das:

1Vorbereitung

Die Avocado muss reif sein, wenn ihr sie öffnet. Beim Aufschneiden solltet ihr darauf achten, den Kern nicht zu verletzen.

2Trocknen

Nachdem ihr den Avocadokern gründlich mit klarem Wasser abgewaschen habt, lasst ihr ihn so lange herum liegen und trocknen, bis sich die äußere braune Schale leicht ablösen lässt.

3Der Thron

Der „nackte“ Kern muss jetzt ins Wasser. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Da mir die Aufspieß-Methode zu rabiat erscheint, habe ich aus einem alten Sektflaschen-Draht einen Thron gebaut. Den „Avocado-Thron“ in ein Glas Wasser stellen, den Schnatz… äh Avocadokern obendrauf platzieren und das Glas mit Wasser befüllen, so dass ca. die Hälfte des Kernes nasse Füße hat.

4Standort

Es gibt auch unterschiedliche Ansätze, was den Standort angeht. Mein Kern hat circa 1 Woche am Fenster gestanden und ist dann in ein offenes Regal am Fenster umgezogen. Habe nämlich gelesen, dass die Dunkelheit das Wurzelwachstum beschleunigt. Aber keine Ahnung, ob das irgendwas damit zu tun hatte.

5Keimung

Achtet immer darauf den Kern zur Hälfte mit Wasser zu bedecken. Der kann auch mal ein paar Tage mit weniger, aber besser ist immer fleissig darauf zu achten.
Hat euer Kern dann mal die erste Hürde genommen und ihr habt ihn nicht schon vorher vedursten oder verschimmeln lassen, dann könnt ihr jetzt die erste Wurzel entdecken. Bei mir war das nach 2 Monaten! Sah aus wie ein weißer Wurm, der nach unten aus dem Kern kriecht. Außerdem sollte der Kern auch aufgesprungen sein. Oben kommt nämlich auch noch was grünes… irgendwann dann.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.