Bärtige Ostereier

Bärtige Ostereier


Für dieses kleine und super schnelle DIY braucht ihr nichts weiter als Eier, ausgeblasen oder gekocht, Ostereierfarbe und lustige Schnauzbärte, die ihr ganz einfach selbst aus schwarzem Papier ausschneidet. Die Bärte werden mit ganz normalem Kleber auf den Eiern für den Strauss fixiert. Und für die gekochten Eier, die noch verzehrt werden sollen, gibt’s einen Leim aus Gummibären und Wasser oder Mehlkleister.

Die restlichen fünf der zehn Eier wurden gedippt. Mehr dazu auf meinem Blog: https://casacolorata.wordpress.com/2013/03/21/selbermachen-zweierlei-osterei-mit-bart-oder-gedippt/



Dieses Material benötigst du:
  • Eier,
  • Farbe,
  • Kleber,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Farbe,
  • Kleber,
  • Papier,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.