Bastelt Bienen!

Bastelt Bienen!

Habt ihr auch Lust, ein paar Bienen zu basteln?



Dieses Material benötigst du:
  • Holzleim,
  • Kleber,
  • Krepp-Papier,
  • Pappe,
  • Schnur,
  • schwarzer Stift,
  • Sperrholz,
  • Wasserfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klemmzwinge,
  • Laubsäge,
  • Nagelbohrer,
  • Schere,
  • Schleifpapier
So macht man das:

1Schablone

Macht euch eine Bienen-Schablone - eine ganz eigene oder nutzt diese Vorlage.

Nun wählt das Material: Holz oder Papier? Zeichnet alle Teile auf das gewählte Material.

Die Biene aus Sperrholz besteht aus dem Körper und zwei Flügeln.
Die Papp-Biene bekommt Flügel aus weißem Krepp-Papier.

2Sägen oder schneiden

Papp-Biene: Schneidet den Bienenkörper aus und malt mit einem schwarzen Stift Kopf und Streifen auf beide Seiten. Dann schneidet ein Rechteck aus dem Krepp-Papier aus. Drückt es in der Mitte etwas zusammen, dass es wie eine Schleife aussieht, und klebt es auf den Rücken der flotten Biene. Fertig!

Holz-Biene: Sägt alle Teile mit der Laubsäge aus. Danach schleift die Kanten ein wenig ab. Leimt die Flügel mit Holzleim an. Zum Fixieren eignen sich kleine Klemmzwingen. Bohrt mit dem Nagelbohrer ein kleines Loch in einen der Flügel. Nun bemalt das fleißige Bienchen mit Wasserfarbe. Nach dem Trocknen der Farbe zieht ein Stück Schnur durch den Flügel. Fertig!

3Variationen

Und nun?

Wie wäre es mit Bienen aus Filz?
Kleine genähte Bienen aus Stoff sind bestimmt auch sehr hübsch!

Los, bastelt Bienen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.