Baum aus altem Buch DIY


Mein Buch war ursprünglich etwa zwei Zentimeter dick und hatte etwas 300 Seiten.
Ich habe vorsichtig dem Buchdeckel entfernt und das Buch in vier Teile geteilt,
ohne dabei den geklebten Rand zu beschädigen.

Das ist wichtig, dass der Baum auch wirklich zusammenbleibt
und nicht in sich zusammenfällt.

Nun folgt ihr einfach der Faltanleitung auf den Bilder, die wirklich nur diese
drei einfachen Schritte enthält. Spätestens wenn ihr ca. 10 Seiten gefaltet habt,
versteht ihr von selbst, wie das ganze am Ende aussehen wird.

Man braucht dazu noch nicht mal einen Kleber ;o)






2 Kommentare
  1. Hab grad einen A4 – Katalog (ca. 180 Seiten) genommen und gefaltet, sieht auch hübsch aus, danke für den tollen Tipp

    • Freu mich sehr, wenn es gefällt und auch ausprobiert wird. Vielen lieben Dank für die Rückmeldung :o)

      Liebe Grüße
      Lill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.