Blütenhaarreif

Blütenhaarreif

Hier kommt eine Anleitung für einen Blütenhaarreif – perfekt um eine kleine Primaballerina oder aber auch ein Engelchenzu kleiden :-)



Dieses Material benötigst du:
  • Haarreif,
  • Tüll

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Heißklebepistole,
  • Nähnadel,
  • Pappe,
  • Schere
So macht man das:

1...

Man nehme Tüll, in welcher Farbwahl auch immer, falte ihn mehrfach in dem Durchmesser der gewünschten Blütengröße – hier ca. 9,5cm und schneidet der Größenschablone nach aus – so hat man praktischerweise mehrere Kreise auf einmal :-)

2...

Für eine Blüte benötigt man etwa 20-24 Kreise, einen kleineren Kreis aus Filz o.ä. als Basis zum festnähen, Nadel und Faden

3...

Faden einfädeln, Knoten machen und von hinten durch die Filzkreissmitte stechen, dann den ersten Tüllkreis nehmen, zur Hälfte falten und noch ein weiteres Mal falten – den Kreis also vierteln

4...

Dieses Viertel mit ein paar Stichen am Filz festnähen, den zweiten Kreis falten und neben den ersten nähen

5...

Welch Überraschung: mit den anderen Kreisen genauso weitermachen :-)
Bei der jeweils nächsten Runde die Kreise versetzt zu der vorherigen nähen...
2. und 3. Runde...

6...

Nach 4 bis 5 Runden den Faden auf der Rückseite vernähen und

7...

Tadaaaa! Das Blümchen ist fertig! War einfach, oder?

8...

Um die kleinen Dinger an die Haarreifen zu bekommen habe ich einfach Heißkleber genommen –

9...

Die Blüten einfach leicht versetzt zur Mitte aufkleben – das war’s!

10...

Man kann diese Blüten auch mit Perlen besticken und weiter verzieren - hier sind keine Grenzen gesetzt :-)

Ich wünsche viel Spaß!

Viele liebe Grüße von
myriam.





3 Kommentare
  1. und jetzt bitte noch eine Anleitung für das passende Tütü dazu :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.