Blumenkiste – Spachtelschachtel

Blumenkiste - Spachtelschachtel


Das benötigt man für die Spachtel-Schachtel Blumenkisten:

  • alte (Schuh-) Schachtel
  • Holzspateln
  • Bastelkleber
  • Teichfolie
  • Heißkleber
  • Erde
  • Frühlingsblümchen
  • Für die Deko: Acrylfarbe, Bänder, Washi Tape, Blümchen, usw

 

Und so gelingen die DIY Spachtel-Schachtel Blumenkisten:

Wenn man eine geeignete Schachtel gefunden hat, trägt man einfach großzügig Bastelkleber auf und klebt einen Holzspatel neben den anderen auf. Das wiederholt man auf jeder Seite.

Wenn alles gut getrocknet ist, kann man die Teichfolie (gibt es im Baumarkt – ich habe EUR 1,- für 0,5m x 2m bezahlt) zuschneiden und mit Heißkleber ankleben. Wenn Falten entstehen macht es nichts, man sollte nur darauf achten, dass nach oben an der Kante hin alles gut abschließt. Danach schneidet man die Teichfolie oben ab, damit man sie nicht sieht.

 

Anschließend geht es an den – für mich – schönsten Teil: die Deko! Hier kann man sich kreativ austoben. Meine erste Kiste habe ich in der Holzoptik gelassen, einfach etwas Washi Tape darauf geklebt, eine Frühlingsblume darauf gemalt und beschriftet. Die zweite Kiste wurde zuerst bemalt und danach mit Washi Tape (habe ich schon mal erwähnt, dass ich es LIEBE) beklebt. Ein paar Bänder drum herum binden, Klebebuchstaben drauf und fertig ist die Blumenkiste.


So macht man das:

1Spachtel kleben

2Beschriften

3DIY Blumenkiste





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.