Blumenstecker Häschen


Mit unserer Anleitung und Schnittvorlage kannst Du Dir eine schnelle Osterdeko selbst nähen. Für diese hübschen Blumenstecker in Häschenform haben wir kleine Reste von FreeSpirit Baumwollprints verwendet. Auch für Anfänger ist dieses schnelle Projekt geeignet.



Dieses Material benötigst du:
  • 15 cm Steckdraht 1 mm dick,
  • 20 cm Vichy-Karoband 5 mm breit,
  • ca. 12 x 30 cm Baumwollprint von FreeSpirit,
  • Etwas Füllwatte,
  • farblich passendes Nähgarn Coats Cotton oder Coats Duet

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Alleskleber,
  • Eine Nähmaschine,
  • eine spitze Nähnadel zum Handnähen,
  • Stoffschere
So macht man das:

1Hasenkörper nähen

Den Hasenkörper 2x zuschneiden. Die beiden Körperteile rechts auf rechts mit feinen Steppstichen und einer Nahtzugabe von 5 mm zusammennähen, hierbei unten an den Beinen eine kleine Öffnung zum Wenden lassen.

2Einschnitte an den Bogenkanten

Die Nahtzugaben in den Ecken etwas zurückschneiden und an den Bogenkanten mit der Schere ein paar kleine Einschnitte arbeiten. Dadurch lässt sich die Naht nach dem Wenden besser in Form bügeln.

3Mit Füllwatte füllen

Den Stoff wenden und in Form bringen. Mit Füllwatte füllen und die Öffnung mit feinen Stichen von Hand schließen. Für das kleine Schwänzchen ein Rest Füllwatte zurücklegen.

4Fertigstellung

Das Karoband um den Hals legen, die Enden zu einer Schleife legen und mit feinen Stichen befestigen. Den Steckdraht an entsprechender Stelle durch den Stoff schieben, mit Alleskleber befestigen. Aus dem Rest Füllwatte eine kleine Kugel formen und diese als Hasenschwänzchen festkleben.

5Schnittvorlage

Die Schnittvorlage zum Ausdrucken





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.