Buegelbrett selber machen


Kleines Bügelbrett selber machen
schnell und einfach
Wer selber näht, braucht eigentlich ständig ein Bügeleisen und nicht immer hat man Lust den Bügeltisch aufzustellen.
Das endet dann oft damit, dass man das Bügeln beim Nähen einfach überspringt, also die Nahtzugaben nicht auseinanderbügelt, die Nähte nicht glatt bügelt …

Blog: https://oliviatwist.eu/blog/buegelbrett-selber-machen-ganz-einfach/

Hinterher sind die Nähte dann doch nicht perfekt geworden sind was eigentlich schade ist, nachdem wir uns so viel Mühe gemacht haben.



Dieses Material benötigst du:
  • fester Baumwollstoff,
  • Filz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Holzbrett,
  • Nägel,
  • Tacker
So macht man das:

1Tutorial fuer ein kleines Buegelbrett

Was brauchen wir?

Ein Holzbrett ohne Leim, in meinem Fall 50 x 30 cm, weil ich genau diese Größe in unsere Garage gefunden habe,

festen Baumwollstoff zum beziehen (nehmt am besten einen hellen Baumwollstoff der schon öfter gewaschen wurde und nicht abfärbt, auf keinen Fall Synthetik),

2 Einlagen aus Filzstoff, Vlies, alten Wolldecken, Bügelbrett – Ersatzpolster oder ähnlichen Materialen, die ihr schon zu Hause habt, am besten wäre natürlich Thermolam, ein Material das oft für Topflappen benutzt wird und keine Hitze durchlässt, aber leider auch etwas teuer ist.

Handtacker oder auch Nägel.
Den Baumwollstoff vorher waschen und bügeln. Dabei gleich von Anfang an 1 cm Nahtzugabe nach innen bügeln, so dass der Stoff später nicht ausfranst....

https://oliviatwist.eu/blog/buegelbrett-selber-machen-ganz-einfach/





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.