Damenpullover

Damenpullover

Lässig, peppig, unbeschwert: Dieser Pulli aus Schachenmayr Journey lädt dazu ein, es sich bequem zu machen. Und dabei zugleich toll auszusehen. Denn die Kombination zweier Grautöne wirkt in diesem einfachen Hebemaschen-Muster besonders apart.

Größe: XS, S, M, L, XL

Designer: Schachenmayr Design Team

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urherberrechtlich geschützt.
Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • Schachenmayr Journey 200/250/ 250/300/300 g in Stahl Fb 00092,
  • Schachenmayr Journey 400/450/ 450/500/550 g in Silber Fb 00090

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Stricknadeln 6 und 6.5 mm und 1 Rundstricknadel 6 mm 60 cm lang
So macht man das:

1Größe

Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

2Kraus rechts

In R die Hinr und Rückr rechts stricken, in Rd abwechselnd 1 Rd rechts und 1 Rd links stricken.

3Grundmuster

Nach Strickschrift in R stricken. Die Hinr von rechts nach links, die Rückr von links nach rechts lesen. Nach der Randm die 6 M des Rapports stets wiederholen, enden mit den 2 M nach dem Rapport.
In der Höhe die 1. bis 14. R 1x, dann die 3. bis 14. R stets wiederholen.

4Farbfolge Vorder- und Rückenteil

Die 1. und 2. R in Stahl, *die 3. bis 6. R in Silber, die 7. und 8. R in Stahl, die 9. bis 12. R in Silber und die 13. und 14. R in Stahl, ab * stets wiederholen.

5Maschenprobe

17 M und 30 R im Grundmuster mit den 6,5 mm Nadeln = 10 x 10 cm.

6Rückenteil

75/87/93/105/111 M in Silber mit den 6 mm Nadeln anschlagen und 7 R kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückr beginnen.
Dann mit den 6,5 mm Nadeln im Grundmuster und der Farbfolge für das Rückenteil weiterstricken. Nach 36 cm ab Anschlag für die Ärmel beidseitig je 1 Markierung anbringen.
Nach 53/54/55/56/57 cm ab Anschlag für den rückwärtigen Halsausschnitt die mittleren 7/13/15/21/23 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. R noch 1x 6 M und 1x 7 M abketten.
In 55/56/57/58/59 cm Gesamthöhe die restlichen 21/24/26/29/31 Schulter-M abketten. Die 2. Seite gegengleich beenden.

7Vorderteil

Wie das Rückenteil arbeiten, jedoch für den tieferen Halsausschnitt nach 45/55/56/57/58 cm ab Anschlag die mittleren 5/11/13/19/21 M abketten und beide Seiten getrennt beenden.
Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. R noch 1x 3 M, 2x 2 M, 3x 1 M und in jeder 4. R 4x 1 M abketten. In 55/56/57/58/59 cm Gesamthöhe die restlichen 21/24/26/29/31 Schulter-M abketten. Die 2. Seite gegengleich beenden.

8Ärmel

45/45/51/51/51 M in Silber mit den 6 mm Nadeln anschlagen und 7 R kraus rechts stricken, dabei mit 1 Rückr beginnen.
Dann mit den 6,5 mm Nadeln im Grundmuster in Silber weiterstricken.
In der 14./12./12./12./10. R des Grundmusters beidseitig für die Ärmelschrägung je 1 M zuneh- men, dann in jeder 14./12./12./12./10. R noch 5x/6x/8x/4x/9x je 1 M und in jeder 12./10./10./10./8. R noch 5x/6x/1x/9x/6x je 1 M zunehmen = 67/71/75/79/83 M.
In 54 cm Gesamthöhe alle M abketten. Den 2. Ärmel ebenso arbeiten.

9Fertigstellen

Die Teile spannen und unter feuchten Tüchern trocknen lassen.
Die Seitennähte bis zur Markierung schließen. Die Schulternähte schließen.
Für die Blende mit der Rundstricknadel und Silber aus dem Halsausschnittrand 99/111/115/127/131 M auffassen und 6 Rd kraus rechts stricken, dann alle M abketten.
Ärmelnähte schließen und die Ärmel einsetzen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.