Das hässliche Lämplein


Manchmal findet man Dinge, von denen man selbst kaum glaubt, sie retten zu können. So ging es mir mit der ausgesprochen hässlichen Lampe, die ich vor Kurzem im Secondhand-Shop entdeckt habe. Ohne Witz, ich glaube, es war die hässlichste Lampe, die ich je gesehen habe. Wäre ich nicht schon lange auf der Suche nach einem Lampenfuß gewesen, hätte ich das Teil wahrscheinlich glatt übersehen, aber da mir die Form gut gefiel und schön geformte Lampenfüße gar nicht so leicht zu finden sind, durfte die Lampe trotzdem mit nach Hause. Dort haben wir erst mal den Superhelden-Ehemann geschockt und uns dann ans Werk gemacht. Und siehe da: Aus dem hässlichen Lämplein ist tatsächlich ein „Schwan“ geworden!

Noch mehr Fotos und weitere DIY-Ideen gibt es auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Acryllack aus der Spraydose,
  • alte Lampe,
  • Sprühkleber,
  • Stoff,
  • Textilkabel

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Stoffschere
So macht man das:

1...

Zunächst einmal müsst ihr die Lampe in ihre Einzelteile zerlegen. Macht am besten ein Foto von der Lampe im Ist-Zustand, damit ihr die Teile später auch wieder richtig zusammenbekommt. Reißt den Stoff vom Lampenschirm ab (Achtung, das kann eklig werden...) und befreit die Lampenfolie von Kleberresten. Hierzu eignet sich warmes Wasser und Seife. Zur Not hilft auch Spiritus ;-). Die Ringe des Lapenschirmes habe ich trotz Abnutzung behalten. Da der Stoff später nämlich drübergeklebt wird, ist von dem abgeplatzten Lack später nichts mehr zu sehen.

2...

Wenn dann alles schön sauber und wieder trocken ist, könnt ihr den Schirm neu beziehen. Besprüht dafür die Lampenfolie mit Sprühkleber (am offenen Fenster oder draußen arbeiten!) und klebt den Stoff auf. Dreht das Ganze um und streicht den Stoff glatt. Ca. 10 min. trocknen lassen.

3...

Während der Lampenschirm trocknet, könnt ihr den Lampenfuß ansprühen. Ich habe dafür einen matten Lack verwendet.

4...

Schneidet nun den Stoff mit ca 1 cm Zugabe entlang der Lampenfolie ab.

5...

Besprüht die Rechte und linke Seite mit Sprühkleber und klebt den Stoff um. Oben und unten lasst ihr den Stoff erst mal noch überstehen.

6...

Besprüht die Kanten der Lampenfolie mit Sprühkleber und klebt Ringe knapp am Rand an. Am besten funktioniert das, wenn ihr euch ein zweites Paar Hände zur Hilfe holt. Schliesst die Enden ebenfalls mit Sprühkleber. Lasst den Schirm erneut trocknen.

7...

Um den restlichen Stoff zu verkleben, könnt ihr entweder weiterhin Sprühkleber nehmen, oder mit Stoffkleber arbeiten (der riecht nicht so stark). Klebt den Stoff einfach Stück für Stück so straff wie möglich über den Ring.

8...

Nach erneuter Trockenzeit könnt ihr die Lampe jetzt wieder zusammenbauen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.