Der Globetrotterschrank

Der Globetrotterschrank


Ich habe mir ein Stück der Welt in meine Wohnung geholt und eine kleine Kommode mit Landkarten tapeziert. Das ging einfacher als dachte und nun habe ich meine liebsten Orte immer direkt vor den Augen. Meine komplette Anleitung könnt Ihr hier finden: http://nur-noch.blogspot.com/2015/03/der-globetrotterschrank-globetrotter.html



Dieses Material benötigst du:
  • Computerausdrucke von Landkarten,
  • Klarlack,
  • Tapetenkleister,
  • weißer Lack

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Lineal,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • Schleifpapier
So macht man das:

1Vorher-Foto

21. Schritt

Als erstes habe ich mir aus dem Internet historische Karten von Skandinavien und Hamburg ausgedruckt.

32. Schritt

Da der Original-Lack des Schränkchens sehr dick war, habe ich mir ausnahmsweise einmal ein bisschen Arbeit gespart und diesen nicht komplett abgeschliffen, sondern vor dem Lackieren das Holz nur leicht angeschliffen. Wie Ihr sehen könnt, habe ich weißen Lack ausgewählt.

43. Schritt

Als nächstes habe ich die Karten zu einer Collage angeordnet und die einzelnen Karten zu gleichmäßigen Rechtecken zugeschnitten. Die mittlere Reihe der Karten habe ich dann noch einmal halbiert.

54. Schritt

Obwohl ich darauf gefasst war, eine ganze Reihe von Klebern auszuprobieren, hat gleich mein erster Versuch mit Tapetenkleister zum Bekleben der Türen funktioniert.

65. Schritt

Zum Schluss habe ich dann noch die Türen mit matten Klarlack besprüht, um das Papier zu versiegeln und habe die Griffe wieder anmontiert. Tada!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!