DIY Gliederketten Ohrringe mit neon


Neon und Gliederketten sind auch diesen Sommer wieder angesagt – Glück für mich, denn ich mag beides auch diese Saison noch sehr gerne und möchte euch heute außerdem ein DIY vorstellen, das ich letzten Sommer schon gemacht habe. Besser spät als nie :-)

Hier geht’s zum ganzen Artikel mit Bildern und Anleitung: http://wp.me/p3hvgH-Fn



Dieses Material benötigst du:
  • Gliederkette,
  • Lack,
  • Ohrringenhaken,
  • Ösen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Zange
So macht man das:

1Du brauchst:

- eine schmale lange Gliederkette
- zwei Schmuckzangen
- Ohrringenhaken
- zwei Ösen
- Lack

2Gliederkette teilen

Teile mit den zwei Schmuckzangen so viele Partien von der Gliederkette ab wie du an den Ohrring anbringen möchtest. Meine haben 12 Kettchen pro Ohrring, aber die Anzahl der Teile und die Länge des jeweiligen Kettchens sind ganz dir überlassen.

Tipp: Zähle die Ösen genau nach, damit die Kettchen an den Ohrringen gleich lang sind.

3"Einfädeln"

Nun "fädelst" du die einzelnen Kettchen auf die Ösen und bringst die Öse an die Ohrringenhaken an. Nun fehlt nur noch die Farbe.

4Bemalen

Jetzt klebst du die Ohrringe mit Malerkrepp ab, hängst sie auf und sprühst oder bemalst die Ohrringe mit Lack. Das kann ein wenig verzwickt werden, weil die Kettchen aneinander kleben, aber man kann sie zwischendurch immer mal trennen und auch nach dem Trocknen ist das noch möglich und es passiert nichts.

Tipp: wenn du kein Lackspray hast oder die Ohrringe nicht aufhängen möchtest, bemale erst die eine Seite, lass sie trocknen und anschließend die andere.

Gut trocknen lassen und fertig ist dein neues Sommer Accessoire!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.