DIY Katzenring aus Draht und Nagellack


Heute nehme ich den Verlust meines Liebslingsring zum Anlass um gleich eine neue Ring-Reserve zu basteln. Inspiriert von meiner dicken Miezekatze zeige ich euch eine Anleitung für einen niedlichen Katzenring mit Ohren aus Draht und Nagellack. 

Zeitaufwand: 10 Minuten zzgl. Trocknungszeit des Nagellacks
Material: Draht in Gold oder Silber, eine Perlenzange, eine Schere, Nagellack in der Farbe eurer Wahl, ein Reagenzglas oder sonstiges Accessoire was ungefähr den Durchmessers eures Fingers hat

Die komplette Anleitung findet ihr weiter unten oder im Originalbeitrag auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/diy-katzenring-aus-draht-und-nagellack/



Dieses Material benötigst du:
  • Draht,
  • Nagellack

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • eine Perlenzange,
  • Schere
So macht man das:

1Die Grundform

Schneidet euch ein etwa 20 cm langes Stück Draht ab und rollt dieses 2 Mal um das Reagenzglas. Nimmt den geformten Ring heraus und fixiert das Drahtende indem ihr ihn 1 bis 2 Mal um den unteren Kreis wickelt. Die Grundform des Ringes steht.

2Die Öhrchen

Wickelt um das erste Katzenohr zu formen den Draht 1 Mal um den Kreis und knickt ihn mit der Perlenzange zum Dreieck um.
Wickelt den Draht nun erneut mittig um den Kreis und knickt ihn erneut zum Dreieck um. Damit die Öhrchen halten, schlängelt den Draht ein letztes Mal um den Kreis und befestigt das Ende an der unteren Ringseite indem ihr ihn 1 bis 2 Mal umwickelt.

3Die Farbe

Die Katzenohren bekommen nun etwas Farbe. Tunkt hierfür euren Pinsel in den Nagellack. Es muss sich einen großen Tropfen Farbe darauf gebildet haben. Zieht diesen Tropfen nun über das Ohr. Nimmt dafür den Ring am besten in die Hand damit die Farbe besser haftet.

Der Nagellack muss etwa 30 Minuten trocknen, damit er schön fest wird. Hängt die Ringe daher am besten irgendwo auf.





Ein Kommentar
  1. Was für ein niedlicher Ring! Tolle Idee, vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.