DIY Kürbisse aus Gips


Kürbisse haben im Herbst Hochsaison, und das nicht nur bei kulinarischen Genüssen, sondern auch bei der Herbstdekoration. So könnt ihr Deko-Kürbisse ganz einfach selber machen:

 

 

http://www.filizity.com/diy/herbst-deko-kuerbisse-aus-gips

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Feinstrumpfhose,
  • Gips,
  • Haushaltsgummis,
  • Schüssel,
  • Wasser

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere,
  • Schneebesen
So macht man das:

11.

Aus der Strumpfhose ein ca. 15cm langes Stück herausschneiden und ein Ende fest zuknoten.
Gips mischen und in die Strumpfhose füllen. Das offene Ende der Strumpfhose ebenfalls fest zuknoten.
Pro Kürbis 3 Haushaltsgummis über die Strumpfhose spannen und die Kürbisse eine Weile antrocknen lassen.
Wenn der Kürbis fest genug ist, die Gummis entfernen und vorsichtig aus der Strumpfhose lösen.

22.

Jetzt wird der Strunk modelliert. Dazu die Strumpfhose, aus der der Kürbis herausgelöst wurde, nehmen und knapp unterhalb des Knotens abschneiden. Das lange Ende einmal umstülpen, sodass der Knoten innen liegt. Die Strumpfhose kann auch kaputt sein, das macht nichts.
Neuen Gips anmischen.
Den Strunk-Rohling wie gewünscht kürzen und in Gips tränken. Dann Zu einer festen „Wurst“ rollen.
In die obere Kuhle des Kürbisses etwas Gips gießen und den Strunk SCHNELL reinsetzen und festdrücken. Mit etwas zusätzlichem Gips die Kanten und den Strunk glätten.
Nun die Kürbisse einen Tag durchtrocknen lassen. Je größer die Kürbisse sind, desto länger brauchen sie dazu.

33.

Genaue Anleitung auf www.a-little-fashion.com/diy/herbst-deko-kuerbisse-aus-gips





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.