DIY Nietengürtel aus natur gegerbtem Leder


 

Ein pflanzlich gegerbter Lederriemen hat nicht nur einen ökologisch kleinen Fußabdruck, sondern sieht auch ungefärbt klasse aus. Mit Hilfe von Schraubnieten sind die Einzelteile bei Bedarf auch schnell gewechselt, so wird nicht gleich bei einem Defekt der ganze Gürtel unbrauchbar.

Für die Färbung von industriellen Gürteln (Leder allgemein) wird heutzutage vermehrt immer noch mit Chrom-Farbe gefärbt. Dies belastet nicht nur die Umwelt, sondern auch (bei falscher Dosierung) die Gesundheit eines Menschen. Bei vegetabilem Leder vermeiden Sie von vornherein diese Probleme.

Die Materialien für die Herstellung eines solchen Gürtels finden Sie leicht z. B. auf Ebay.

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • 4x Buchschrauben,
  • Gürtelschnalle,
  • Klammer für die Gürtelschlaufe,
  • Lederriemen mit Schlaufe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kleiner Hammer mit Locheisen oder eine Lochzange,
  • Schere,
  • Schraubenzieher




Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.