DIY Osternest aus Toilettenpapierrollen

DIY Osternest aus Toilettenpapierrollen

Seit ein paar Wochen sammel ich schon Toilettenpapierrollen für ein paar kleine Osterbasteleien. Als erstes sind jetzt ein paar bunte Osternester entstanden.
Die Anleitung findest du auch auf meinem Blog
http://sapri-design.blogspot.de/2013/03/diy-osternest.html



Dieses Material benötigst du:
  • Klopapierrollen,
  • Toilettenpapierrollen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Acryfarbe,
  • Bleistift,
  • farben,
  • Geodreieck,
  • Kleber,
  • Lineal,
  • Schere
So macht man das:

1...

1. Die Toilettenpapierrollen von Innen und Außen in verschiedenen Farben anmalen und gut trocknen lassen.

2...

2. Die Toilettenpapierrolle platt drücken.

3...

3. Auf beiden Seiten (am gleichen Rand) eine Linie 1 cm vom Rand entfernt und eine weitere 1,5 cm vom Rand entfernt ziehen.

4...

4. Knick die Rolle jeweils einmal kurz zwischen der 1 cm und 1.5 cm Markierung.

5. Leg die Toilettenpapierrolle platt vor dich und zieh parallel zu den offenen Seiten Linien in ca. 0,5 cm Abstand.

5...

6. Schneide auf den Strichen bis zur 1,5 cm Linie.

6...

7. Nun noch mal zwischen den 1 cm und 1,5 cm Linien knicken und zwischen den Bleistiftlinien schneiden, dabei aber nicht über den Originalknick hinaus. Das Gleiche noch mal mit dem anderen Knick wiederholen.
Ja, ich weiß, das mit den ganzen Knicken klingt sehr verwirrend, aber beim Knicken und Schneiden merkst du schnell was gemeint ist :)

Hier muss noch von dem unteren Rand bis zum Beginn der Linien geschnitten werden, aber nicht auf sondern zwischen den Linien...

7...

8. Die Toilettenpapierrolle vorsichtig in Form ziehen und mit den Enden der anderen Rollen verkleben. Gut trocknen lassen und schon ist das Osternest fertig.
Für kleine Nester reicht es auch schon zwei Toilettenpapierrollen aneinander zu kleben.
Aber mit 3 Rollen gefällt es mir am besten.

8...

Fertig!





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.