DIY Papierperlen-Haarband aus alter Zeitung

DIY Papierperlen-Haarband aus alter Zeitung DIY Papierperlen-Haarband aus alter Zeitung DIY Papierperlen-Haarband aus alter Zeitung

Kennt ihr noch von früher selbstgebastelte Papierperlen? Auf meinem Blog gibt es heute eine schöne Anleitung für ein DIY Haarband aus Papierperlen.

 

http://www.frau-liebling.de



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Papier ausschneiden

Zuerst zeichnet ihr auf das Zeitungspapier die Streifen für die Perlen auf. Die Streifen sollten 1,5 cm breit sein und zu 0,8 cm schmal verlaufen. (Siehe Foto)

Als nächstes die Streifen ausschneiden. Legt einfach mehrere Blätter Zeitungspapier übereinander, dann geht es schneller.

2Papier bemalen

Die Papierstreifen werden nun mit den Filzstiften angemalt. Einfach grob mehrere Farben aufmalen, das muss nicht ordentlich sein und auch nicht schön aussehen. Hauptsache bunt.

3Perlen aufwickeln

Nun die Papierstreifen umdrehen und mit dem Klebestift bestreichen. Dach werden die Papierstreifen auf den Zahnstocher zu einer Perle aufgerollt.

Um die Perlen zu fixieren haben sie mit Klarlack bepinselt. Alternativ könnt ihr auch Nagellack oder auch einfach Flüssigkleber verwenden.

Und fertig ist die erste Papierperle.

4Perlen auffädeln

Zum Schluss werden die Perlen auf das Band aufgefädelt. Ich habe ein Hanfband genommen, ihr könnt aber auch eine Kordel oder ein dünnes Lederband verwenden. An die Enden habe ich jeweils noch zwei kürzere Bänder angeknotet und so die Enden verflochten.

Und fertig ist das Haarband aus Papierperlen. Man kann das Haarband natürlich auch super als Kette oder Armband verwenden.





Ein Kommentar
  1. Tolle Jugenterinnerung geb ich gleich an Anni ( meine Enkeltochter) weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.