DIY – Platzkarten aus Holzscheiben


Hallo Ihr,

ich wünsche euch als erstes einen schönen Sonntag Abend. Das Wetter ist bei uns nicht so der Knaller und das heißt in die Decken kuscheln und Tee trinken. Ich bin ja nunmal auch im Moment schon mitten in unserer Hochzeitsplanung und schaue mir viele viele Bilder an. Beim einkaufen vor 2 Wochen sind mir Holzscheiben aufgefallen. Mit solchen wollte ich unbedingt unsere Save-the-Date Karten machen und habe mir einen ganzen Haufen der Holzscheiben gekauft. Ich hatte eigentlich vor, diese selber aus abgebrochenen Ästen zu sägen und zu trocknen, aber die waren so günstig, dass ich zuschlagen musste. Die Holzscheiben sind für alles zu gebrauchen und so habe ich mir die Idee mit den Platzkarten ausgedacht. Papierkärtchen kann sich ja jeder drucken lassen.

 

Die Anleitung >> http://www.neuesvongestern.de/2015/02/diy-platzkarten-aus-holzscheiben/



Dieses Material benötigst du:
  • Holzscheibe,
  • Wildlederband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrer,
  • Drucker
So macht man das:

1Schrift auf Holzscheibe übertragen

Ihr habt die Wahl. Entweder Ihr habt eine wunderschöne Handschrift und schreibt freihand auf die Holzscheibe oder Ihr macht es wie ich. Ich habe den Namen in meiner Lieblingsschriftart ausgedruckt. Dann schneidet Ihr den Namen zurecht und legt ihn auf die Holzscheibe. Danach fahrt Ihr mit einem Bleistift die Linien nach. Macht das ruhig mit etwas Druck.

Auf dem Foto könnt Ihr nun mehr schlecht als recht den Abruck erkennen. Im Licht seht Ihr ihn sehr gut.

2Schrift nachziehen

Jetzt müsst Ihr nur noch mit einem schwarzen Stift die Linien nachzeichnen. Lasst euch Zeit und benutzt verschiedene Stifte, falls Ihr wie ich so eine Schrift verwendet. Am besten fahrt Ihr vorher alles mit einem Fineliner nach.

3Löcher Bohren und Wildlederband durchfädeln

Wenn Ihr die Schrift fertig habt, dann bohrt nun die Löcher für das Wildlederband und fädelt das Wildlederband durch. An der Serviette befestigen und fertig.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.