DIY-Spielküche aus Pappe – Teil 2: Die Spüle


Vor ein paar Monaten habe ich den ersten Teil der Spielküche meiner Kleinen gebastelt. Wer es verpasst hat kann sich die Bastelanleitung für den Herd mit Backofen ja nochmal ansehen. Nun ist auch der zweite Teil, ein kleines Schränkchen mit der Spüle und dem Wasserhahn fertig geworden.

Die Spüle lässt sich sehr einfach nachbauen. Dazu braucht ihr:

  • einen Karton
  • zwei Knöpfe
  • einen Hundenapf
  • Tapete (und PVC für die Arbeitsplatte)
  • Für den Wasserhahn: eine dickere und eine dünne Papprolle, eine Klorolle und ein Eisstiel

Zuerst den Hundenapf verkehrtherum auf den Karton legen und den Umfang an der Stelle anzeichnen, an der das Waschbecken sein soll. Anschließend den Kreis etwas kleiner (je nach Größe des Randes) ausschneiden. Nun könnt ihr die Schüssel einsetzen und die Schranktürchen so ausschneiden, dass sie erst unterhalb der Schüssel beginnen. Den Karton dann mit Papier verkleiden. Für die Arbeitsfläche habe ich ein Stück PVC verwendet.

Die Anleitung für den Wasserhahn könnt ihr hier nachlesen.



Dieses Material benötigst du:
  • Hundenapf,
  • Karton,
  • Knöpfe,
  • Papier,
  • Papprollen




2 Kommentare
  1. Auch Teil zwei ist ja wieder ein tolles Recyclingprojekt geworden!

    • Danke Doro, mal sehen vielleicht gibts noch einen dritten Teil… meine kleine liebt den Kühlschrank so ;)

      Michaela von Paula Pünktchen 16. August 2016 um 18:22 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.