DIY – Tangram Magnete aus Salzteig


Ich habe vor einiger Zeit online eine super schöne Geschenkidee gefunden und sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie einfach selbst nachmachen musste! Es handelt sich hierbei um das altbekannte Spiel mit den Tangram Teilen. Der Clou daran ist nur, dass es sich hierbei um super süsse Kühlschrankmagnete handelt! Ihr könnt dieses schöne und super einfache DIY mit ein paar Handgriffen super günstig selber machen.

▶︎ Ihr benötigt 8 Sachen:

– Magnetfolie (Ich habe meine bei Amazon bestellt)
– Acryl Farbe
– Nudelholz oder Glas
– Pinsel
– Heissklebepistole
– Schere
– Stumpfes Messer
– Salzteig oder Fimo Knete

▶︎ Rezept für den Salzteig:

1 1/2 Tassen Mehl
1/2 Tasse Speisestärke
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
1-3 EL Öl

Ihr vermischt zuerst die trockenen Zutaten und im Anschluss fügt ihr die Flüssigkeiten hinzu und mixt sie mit dem Handrührgerät zu einem weichen Teig. Ihr könnt das ganze dann in den Backofen schmeissen. Pro 5mm Dicke müsst ihr 1 Stunde Backzeit berechnen.
Ich empfehle euch aber, den Salzteig trocknen zu lassen, anstatt ihn zu backen wie ich es gemacht habe, da er danach nicht mehr so ebenmäßig glatt ist.

Anstreichen, Magnetfolie aufkleben und los geht’s mit dem Figuren legen auf der Kühlschranktür!

Viel Spaß mit dem Video!



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Fimo,
  • Salzteig

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Acrylfarbe,
  • Fimo,
  • Heißklebepistole,
  • Magnetfolie,
  • Nudelholz,
  • Pinsel,
  • Salzteig,
  • Schere,
  • stumpfes Messer oder Modellierwerkzeug




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.