DIY : Taschenanhänger selber machen, Quasten & Tasseln

  • 15.02.2018 von Claudia
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:


Auf dem Blog gibt es die genaue Anleitung für verschiedene Tasseln & Quasten

Manche Taschen sehen einfach irgendwie langweilig aus. So auch meine Kordelkorbtasche, die ich mal genäht habe. Also mußte da noch irgendwas dran :) Und diese verschiedenen Quasten, Ton in Ton mit der Tasche, haben dann das “i-Tüpfelchen” gebracht :)

Ich freu mich, wenn ihr es auch mal ausprobiert.



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstickgarn,
  • Holzperlen,
  • Leder,
  • Pom Poms

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere,
  • Sekundenkleber
So macht man das:

1DIY: Taschenanhänger selber machen

Hier gibt es die Anleitung für 3 verschiedene Tasseln & Quasten
http://www.made-in-minga.de/tueddelkram/taschenanhaenger-selber-machen/

1) Leder
aus 2 verschieden großen Stücken Leder und einem Schlüsselring

2) Baumwollkordel
20 cm Kordel, zusammennehmen, abbinden und aufdröseln: schwupps, schon ist es eine wunderschöne Quaste

3) Stickgarn, Ponpon und Holzperlen
Stickgarn wird über die Hand oder eine feste Pappe gewickelt. Vorsichtig abnehmen, Faden durchziehen und oben ein "köpfchen" abbinden. Unten aufschneiden, schon fast fertig. Verzieren nach eigenem Geschmack mit Holzperlen, Ponpon oder auch Bändern.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!