DIY – Zeitschriftenständer

DIY - Zeitschriftenständer

Ich weiß ja nicht, ob ihr es kennt, aber ich gehöre ja zu der Sorte der „Stapler“. Das heißt, dass ich allerlei Prospekte, Zeitschriften und Co schön nach Thema und Dringlichkeit sortiert auf unserem kleinen Tisch im Arbeitszimmer staple … bis er nicht mehr zu sehen ist. Ja, da sollte doch mal eine Lösung her: ein Zeitschriftenständer für die Wand. Schön bunt, individuell und selbst gemacht.

Viel Spaß damit und allerliebste Pünktchengrüße!

 

Mehr Bilder und Interessantes findet ihr auf meinem Blog: http://www.puenktchenundviktoria.blogspot.de



Dieses Material benötigst du:
  • dicke Pappe,
  • schraubhaken,
  • Spanplatte,
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrmaschine,
  • Lochzange,
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Gestaltung der Rückwand

1. Ausgangspunkt ist eine Spanplatte (0.30m x 1,20m), an deren Rückseite ein Sägezahnaufhänger befestigt wird.
2. Ein entsprechend großes Stück Stoff zurechtschneiden und bügeln.
3. Den Stoff mit Sprühkleber auf der Spanplatte befestigen.

2Verstauen der Prospekte ...

... habe ich diese Täschchen genäht:

Sie sind 28cm x 13cm x 4cm groß.

Hinten habe ich einen Streifen Filzstoff zur Verstärkung aufgenäht.

Zur Stabilisierung der Form habe ich entsprechend große Stücke aus dicker Pappe für alle Seiten und den Boden zurechtgeschnitten.

3Täschchen an der Rückwand befestigen

1. Durch die Stofflagen und Rückseitenpappe Löcher stanzen.
2. Die Stelle für die Taschenhänger an der Rückwand markieren.
3. Rückwand anbohren und beide Schraubhaken in die Spanplatte schrauben (2,0mm)

4Fertigstellung

Dann die Tasche daran aufhängen und die Pappe zur Stabilisierung hineinlegen.
Jetzt heißt es nur noch an die Wand dübeln und losfreuen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.