Early Birds


Diese großartigen Piepmätze sind schnell gemacht, und die beste Möglichkeit, kleine Stoffreste zu verwerten. Absolutes Suchtpotenzial – ich hab am ersten Abend gleich 10 Stück fabriziert ;-)!
Anleitung und link zum Schnittmuster auf meinem blog
https://dramaqueenatwork.wordpress.com/



Dieses Material benötigst du:
  • Füllwatte,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähnadel oder Nähmaschine
So macht man das:

1Zuschneiden

Jeweils zwei Teile (Rücken und Bauch) zuschneiden

2Nähen

Die zwei Teile laut Punktkennzeichnung aneinander nähen.

3Füllen

Umkrempeln und mit Füllwatte ausstopfen.

4Fertigstellen

Die Schwanzöffnung per Hand zunähen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

3 Kommentare
  1. die sind einfach zuckersüß ;D

  2. Vielen Dank für die feine, kleine Anleitung. 12 Piepmätze schmücken jetzt meín Küchenfenster – auch wenn die Sonne fehlt – eine schöner Ausblick.

  3. die sehen ja allerliebst aus – danke für die vorlage!

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!