Early Birds


Diese großartigen Piepmätze sind schnell gemacht, und die beste Möglichkeit, kleine Stoffreste zu verwerten. Absolutes Suchtpotenzial – ich hab am ersten Abend gleich 10 Stück fabriziert ;-)!
Anleitung und link zum Schnittmuster auf meinem blog
http://dramaqueenatwork.wordpress.com/



Dieses Material benötigst du:
  • Füllwatte,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähnadel oder Nähmaschine
So macht man das:

1Zuschneiden

Jeweils zwei Teile (Rücken und Bauch) zuschneiden

2Nähen

Die zwei Teile laut Punktkennzeichnung aneinander nähen.

3Füllen

Umkrempeln und mit Füllwatte ausstopfen.

4Fertigstellen

Die Schwanzöffnung per Hand zunähen.





3 Kommentare
  1. die sind einfach zuckersüß ;D

  2. Vielen Dank für die feine, kleine Anleitung. 12 Piepmätze schmücken jetzt meín Küchenfenster – auch wenn die Sonne fehlt – eine schöner Ausblick.

  3. die sehen ja allerliebst aus – danke für die vorlage!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.