Ein Herz fürs T-Shirt


Nichts Neues unter dem DIY-Himmel, doch so ein kleines Upcycling, um das T-Shirt vom letzten Sommer wieder aufzupeppen kann man immer wieder machen. Für mich genau das richtige Wochenend-Projekt.



Dieses Material benötigst du:
  • Stoffrest,
  • T-Shirt

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Garn,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Schneiderkreide,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1...

Zuerst malt Ihr aufs T-Shirt mit Schneiderkreide ein Herz und Linien, die ca. 2 cm auseinanderliegen (ich hatte mir aus festem Karton eine Herz-Schablone gemacht). Nun schneidet Ihr die Linien ganz vorsichtig durch (aufpassen, dass Ihr nicht ins Rückenteil des T-Shirts schneidet).

Dreht das Shirt auf die linke Seite und steckt das Stück Stoff rundherum fest.

Das T-Shirt wieder auf die rechte Seite drehen und dann

1. die Kontur des Herzes absteppen und
2. jeden Streifen in der Mitte mit ein paar Steppstichen befestigen.

Das Beste ist, Ihr steckt vorher die Streifen mit Stecknadeln fest, so dass sie nachher so liegen, wie Ihr es wünscht.

Zum Schluss alles noch einmal umdrehen und wieder ganz vorsichtig den überstehenden Stoff etwa 1 cm von der Stepplinie abschneiden. Ich habe danach den Stoff nochmals mit Zickzackstich versäubert.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.