Ein Orden für Mama zum Muttertag


Ich habe mit einer Bügelfolienvorlage einen schicken Orden gezaubert. Die Bügelvorlage gibt es kostenlos auf meinem Blog zum Download. Was würdest Du damit nähen? Hier erkläre ich in einpaar Sätzen, wie Du Bügelfolie verwendest.

Im Rahmen meine Großprojektes „Sew Along zum Muttertag“ erstellte ich dieses freebie. Viel Freude damit!



Dieses Material benötigst du:
  • Stoff

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Drucker,
  • Schere
So macht man das:

1Drucken

Wenn Du handelsübliche bedruckbare Bügelfolie zu Hause hast, findest Du in der Packung wahrscheinlich eine genaue Anleitung dafür. Hier schreibe ich eine Kurze.

Die Vorlage ist spiegelverkehrt angelegt, damit die Schrift nach dem Aufbügeln lesbar und "richtig rum" ist. Bedrucke die Bügelfolie mit einem Tintenstrahldrucker. Lasse den Ausdruck ca. 10 min trocknen.

2Ausschneiden

Danach schneide das Motiv mit oder ohne weißen Rand aus.

3Bügeln

Bügle den Stoff knitterfrei bevor Du die Vorlage auflegst. Achte darauf nicht mit Dampf zu bügeln, dass die Temperatureinstellung auf Baumwolle steht und Dein Stoff hell ist (dunkle Stoffe kann ich aus eigener Erfahrung nicht empfehlen Zwinkernd). Je nach Motiv Größe fahre langsam aber stetig mit dem Bügeleisen 1 min - 3 min über das Bügelmotiv.

4...

Lasse es auskühlen, bevor Du die Folie abziehen wirst. Jetzt kannst Du den Stoff weiterverwenden, zum Beispiel indem Du auch so einen Muttertags-Orden nähst. Oder Bügle das Motiv direkt auf Dein fertiges Nähstück.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.