Einen Spiegel zum Märchenspiegel machen

  • 11.04.2016 von Marion321
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter:

Meine kleine Tochter ist ein totaler Märchenfan. Momentan ist ihr absolute Lieblingsmärchen Schneewittchen. Vor einiger Zeit haben wir ihr Zimmer etwas neu gestaltet – wie das ja bei kleinen Mädels so ist ändert sich der Geschmack schnell und manche Sachen sind schnell nicht mehr cool. Da sie aber gerade echt eine Prinzessinnenphase hat, wollte sie unbedingt einen Märchenspiegel haben. Um genauer zu sein: ein Spiegel, der aussieht als würden Blumen um ihn herum wachsen. Im Möbelhaus habe ich so einen natürlich nicht gefunden, das wäre ja auch zu einfach. Also habe ich mir überlegt, selber einen zu machen.

1. Normalen Spiegel besorgen
Als erstes habe ich mir dann einen ganz normalen Spiegel besorgt. Man sollte darauf achten, dass der Rahmen aus Holz ist und nicht zu dünn, da man ja nicht den Siegel bekleben will.
2. Kunstblumen besorgen
Nachdem ich den Spiegel besorgt hatte, habe ich mir im Internet Kunstblumen bestellt. Ich war echt erstaunt, wie riesig die Auswahl ist. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, primär rote, weiße und rosa Blumen zu verwenden. Deshalb habe ich Rosen, Ranunkeln, Gänseblümchen und Lilien bestellt. Außerdem habe ich ein paar Girlanden, wie Efeu, bestellt.
3. Blumen vorbereiten
Bevor man den Spiegel bekleben kann, müssen die Blüten der Kunstblumen noch von den Stielen getrennt werden. Dazu kann man einfach mit einer Zange die Stiele und überflüssige Blätter abknipsen. Die Blätter sollte man allerdings aufbewahren, da man damit Lücken schön füllen kann.
4. Spiegel bekleben
Mit den vorbereiteten Blumen kann man dann nach Lust und Laune den Spiegel bekleben. Am einfachsten geht das mit einer Heißklebepistole. Einfach ein wenig Kleber auf die Blüte oder das Blatt und die Girlanden geben und an der gewünschten Stelle auf dem Rand des Spiegels platzieren. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, ob man den Spiegel komplett bekleben will oder nur eine Seite, ob es aussehen soll als ob etwas am Spiegel runterankt ist komplett dir selbst überlassen. Nach kurzer Zeit ist der Kleber auch schon getrocknet und man kann den Spiegel aufhängen.
Meiner Tochter habe ich mit ihrem Märchen-Spiegel eine riesige Freude gemacht. Vielleicht freuen sich auch noch ein paar andere kleine, oder auch große ;), Prinzessinnen über meine Idee.
Einfache Spiegel bekommt man übrigens in jedem Möbelhaus und in vielen Dekogeschäften. Günstige Kunstblumen kann man hier kaufen: http://www.kunstpflanzen-discount.com



Dieses Material benötigst du:
  • Kunstblumen,
  • Spiegel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.