Heute mal Coq au Vin

Heute mal Coq au Vin

Mein erster Coq au Vin … in unter einer Stunde. Das funktioniert tatsächlich: mit einem Schnellkochtopf. Einfach genial … genial einfach. Zwiebeln schälen, Hühnchen anbraten, flambieren, dann alles mit den guten Zutaten in den Schnellkochtopf … und ‚zack‘ schon fertig. Bon Appetit! Wer es es genauer wissen will, hoppt rüber auf den Blog: da gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung … => http://wp.me/p5u4hb-3mB

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.