Einfach schick: DIY Beanie und XXL-Schal


Die Anleitung eignet sich super für Strickanfänger! Gestrickt wird glatt rechts. Ich hatte schon länger eine Mütze mit passendem Schal für die warm-kalten Frühling- und Herbsttage im Kopf. Nur die passende Wolle dazu hat noch gefehlt, um sie aus dem Kopf auf den Kopf … und um den Hals zu bekommen. :-) Gefunden habe ich eine wundervolle grau melierte Merinowolle aus Dänemark von Hjelholts Uldspinderi, die ich nun langsam aber sicher zu Mütze uns Schal verstricken kann.

Die Wolle hat bei 100g eine Lauflänge von 500m. Angeschlagen habe ich auf einer Rundnadel, Stärke 3,5, damit die Maschen schön luftig werden.

Und selbst wenn der Schal noch ein wenig wachsen muss … denn er soll einmal groß und breit und kuschlig und lang werden … gebe ich Euch jetzt bereits die Anleitung für die Mütze mit auf den Weg. Die Anleitung für den Schal findet Ihr auf http://mohntage.com/2016/02/29/einfach-schick-diy-schal-und-beanie-grau-meliert/

 



Dieses Material benötigst du:
  • 200g Merinowolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Rundstricknadel oder Stricknadeln Nr. 3.5,
  • Häkelnadel,
  • Maschenmarkierer,
  • Maßband,
  • Stopfnadel
So macht man das:

1Die Mütze

106 Maschen auf Rundnadel Nr. 3,5 anschlagen

Bei einer Gesamtlänge von 18 cm gleichmäßig verteilt 10 M abnehmen und die Stellen mit Maschenmarkierern “markieren” :-)

die Abnahmen in Runde 22, 24, 26 und 28 wiederholen

in der darauffolgenden Runde immer 2 Maschen rechts zusammenstricken

in der nächsten Runde noch einmal immer 2 Maschen rechts zusammenstricken

den Faden lang genug lassen, abschneiden und mit einer Häkelnadel durch die verbliebenen Maschen ziehen





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.