eingefrorener Jogurt – oder ?? mit Haferflocken Crunch

  • 20.07.2015 von diegutenDinge
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: ,


Am Wochenende war es heiß. Also haben wir Frozen Yogurt hergestellt… hier mein Rezept

http://diegutendinge.blogspot.com/2015/07/monday-on-my-table-frozen-yogurt-oder-so.html


So macht man das:

1so schnell und einfach - Haferflocken Crunch yammi

Für meinen eingefrorenen Jogurt habe ich:


einen halben Liter Naturjogurt
3 El Honig
1/2 Becher Sahne
2 El Zucker
Vanillezucker
zu einer Masse zusammen gerührt. Allerdings habe ich die Sahne steif geschlagen und in das Tiefkühlfach für 30 Minuten gestellt, bevor ich die Sahne unter den Jogurt gerührt habe. Wenn alles zusammen gerührt ist, wird die Masse ins Tiefkühlfach gestellt und alle 20 Minuten gerührt. Es dauert ca. eine Stunde, bis der eingefrorene Jogurt servierfertig ist. In dieser Zeit kocht ihr die Haferflocken.
Für die Haferflocken rührt ihr:

50 g Haferflocken
20 g Zucker
2 El Honig
in einem Topf bei mäßiger Hitze und unter ständigem Rühren zusammen. Sobald sich eine klebrige Masse ergibt, kann der Topf vom Herd genommen werden. Mit einem Löffel nehmt ihr kleine Portionen der Masse aus dem Topf, legt sie auf Backpapier, formt dann mit dem Löffel einen Riegel.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.