Einmal Abkühlung bitte!


Eiswürfel, ein kaltes Fussbad, ein Sprung ins kühle Nass … alles was kühlt ist jetzt genau richtig. Mit diesem kalten Süppchen gelingt auch die Kühlung von Innen und schmecken tut es zudem auch.

Mehr davon auf http://www.merlanne.lu

oder http://merlanne.lu/?p=5756



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Bund Dill,
  • 1-2 Knoblauchzehen,
  • 1/2 Gurke,
  • 250 ml kaltes Wasser,
  • 500 gr Joghurt,
  • etwa 15 Minzblätter,
  • eventuell ein paar Eiswürfel,
  • Pfeffer,
  • Salz

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Mixer
So macht man das:

1Rezept

Die Knoblauchzehen und den Dill in kleine Stücke schneiden. Joghurt, Knoblauch, Dill, Minze und Wasser im Mixer pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun in die Suppenteller die klein gewürfelten Gurkenstückchen geben und mit der kalten Suppe auffüllen. Mit ein paar Blatt Minze garnieren.

Am besten schmeckt es, wenn Ihr die Suppe noch ein Stündchen in den Kühlschrank stellt oder aber beim Servieren ein paar Eiswürfel zugebt.

Gudden Appetit!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.